Automobilindustrie

Automobilindustrie

Measure for success

Seit mehr als 30 Jahren bietet die Stresstech Gruppe Gerätetechnik sowie komplett schlüsselfertige Lösungen auf Basis des Barkhauseneffekts, der Röntgendiffraktion und des Bohrlochverfahrens für Anwendungen in der Automobilindustrie. Der Fokus liegt auf der Bestimmung von Eigenspannungen, die in unterschiedlichen Materialien, verschiedener Bauteile festgestellt werden können.

Typische Anwendungen in der Automobilindustrie sind Mittel- und Großserien mit hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.

Für viele Anwendungen empfiehlt sich eine Automatisierung der Barkhausenrauschen-Analyse. Dies stellt einen Vorteil sowohl unter Ergonomie-Aspekten, als auch für die Reproduzierbarkeit von Messergebnissen dar. Stresstech bietet vollautomatische Prüfsysteme für die 100%-Prüfung von Bauteilen in der Automobilindustrie an. Anwendungsbeispiele sind die Nockenwellen- oder Verzahnungs-Prüfung, wobei in den meisten Fällen die Optimierung der Schleifprozesse mit dem Ziel der Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Sicherstellung höchster Qualität angestrebt wird.

Als Anwendungsbeispiel für die Röntgendiffraktion kann die Prozessüberwachung des Kugelstrahlens an Verzahnungen genannt werden. Die Xstress Röntgendiffraktometer können produktionsnah betrieben werden. Auf Basis der Messergebnisse lassen sich unmittelbare Rückschlüsse auf Parameter des Strahlprozesses ziehen, wodurch dieser beurteilt und optimiert werden kann.